Tagebuch Madl von der Günz

Hier wird das Leben und die Ausbildung der "Madl von der Günz" dargestellt.

 

Alle meine Geschwister sind jetzt bei Ihren neuen Familien.Wie auf den Bildern zu sehen ist entwickeln sich alle sehr gut.Meine Mutter und der Opa Gero werden mir helfen.Mit der Lady habe ich eine Spielkollegin.Die Schleppen arbeite ich jetzt schon ohne Hilfe.Am Ende liegt immer ein etwas gutes.Am 18.März war der erste Übungstag.Alle meine Geschwister bis auf den Marco aus Dänemark waren da.Ich durfte die Übungen -Ablegen-Sitz und Apport vormachen.Manche meiner Geschwister müssen bis zum nächsten Treffen noch ein bischen üben , damit es gut klappt.Das Spielen und Toben kam auch nicht zu kurz und wir haben uns gut verstanden.Am 3.April waren wir an der Schmutter und dort imSchilf und auf dem Biberbau gab es viel zu entdecken.Eine Hasensasse bin ich vorgstanden und ein Fasanen Hahn ist vor mir weggeflogen.Meine Wege werden immer weiter ab wenn ich gerufen werde komme ich sofort.Am 2.Übungstag am 21.April waren wir mit 5 Junghunden dabei.Wir waren im Wasser und dabei habe ich gesehen das einige meiner Geschwister noch ein kleines bischen Wasserscheu waren.Mich hat die Dressurangel so stark gereizt das mir das Wasser gar nichts ausgemacht hat. Nur das ruhige Schwimmen muß ich noch lernen. Auch einen Hasen habe ich gefunden und ein bischen gejagt.Aber am Ende war ich müde es war ein anstrengender schöner Tag.Wir sind ein schöner Wurf mit lauter hübschen Kindern der Bella und des Oryx. Am 6.Mai hat der L-Wurf einen Übungstag gehabt , dabei durfte ich auch ins Wasser , erst habe ich die Ente unter das Wasser gedrückt so muste ich tauchen um die Ente zu greifen und dann an Land zu apportieren.Am nächsten Tag hat mein Bruder King einen angefahrenen Rehbock nachgesucht und gefunden. Ich habe den Bock auch kräftig geschüttelt. Also so ein Jagdhund zu sein ist toll. Unser 3. Übungstag am 26 Mai war ein voller Erfolg.Alle waren im Wasser und haben Schleppen gearbeitet.Vorgestanden an Rebhuhn und Fasan hat auch geklappt. Am Mittag waren wir dann zum Suchen und dabei hat es dann auch laut gekracht aber es hat uns nichts ausgemacht.Ein schönes Wochenende mit mit meinen Geschwister haben wir im Bayrische Wald bei Fam.Eckl und dem Mingo verbracht. Wir haben im Wasser und Feld geübt. Haben Vorgestanden und auf den Schleppen gebracht. Im Wasser haben wir gelernt das wir selbständig arbeiten müssen. Es hat bei allen sehr gut geklappt. Auch den Marco war extra aus Dänemark mit seiner Familie angereist. Nur das Apportieren klappt noch nicht so ganz , aber wir üben weiter. Im Oktober treffen wir uns dann wieder.jetzt am 7.Okt. ist meine erste Hitze da. Und nachdem der King die VGP und die Lady die B-HZP bestanden haben wird mir wieder mehr Zeit gewidmet. Ich will sehen was alles auf mich zukommt. Der Winter mit dem wenigen Schnee vergeht mit Reh-und Sau Jagd.Am 4 Jan. haben wir einen Übungstag mit Hasenspur gemacht. Alle waren sehr gut und die Mia war die mit den weitesten Wegen. Am 25 .januar bin ich beim Tierarzt gewesen der hat mich schlafen gelegt und eine Röntgenaufnahme von meiner Hüfte gemacht zur HD Untersuchung. meine Hüften sind in einem super zustand. Am 13 April habe ich mit meinen Geschwistern die VJP bestanden. Jetzt kommt die Vorbereitung auf die HZP und VGP. Schleppen-Schweiß-Gehorsam ganz schön anstrengend so ein Gehorsam.Auch die Zuchtschau hab eicg gemacht , weilich eine Hündin bin die genau dem Standard entspricht kam ein V/V mit 51 cm heraus. Bei der B-HZP in Neuendettelsau hab eich 189 Pkt gemacht.Am 5 oktober war der 13 Tag meiner Hitze und da ging ich auf die VGP. Es kmen 316 Pkt im I Preis dabei heraus. Auch die BTR habe ich dann noch bestanden, nach 3 Min. war ich mit dem Fuchs zurück. jetzt bin ich ein voll ausgebildeter Jagdhund .Während einer Jagd ist es mir gelungen das HN zu machen.Und meine ersten nachsuchen habe ich auch schon hinter mir .Da war auch ein dicker Keiler dabei. Mein Freund der Lasko ist jetzt mein Mann geworden und ich habe am 2.November 2014 meine ersten Kinder bekommen. Es sind 4 Buben und 2 Mädels. Ich versorge meine Kinder sorgfältig. Bald ist Neujahr und dann gehen meine Kinder. Dann kann ich wieder jagen gehen. 2 von meinen Kinder sind bei mir geblieben , der Prinz und die Princess . Beide machen sehr viel Freude und wir Jagen zusammen.